DIY - Dekoclips

4 Comments //
Hallo ihr Lieben,

gestern Abend über kam es mich ganz spontan, mir ein paar Clips für mein Clipbook zu basteln. Ihr kennt das bestimmt auch, massig Papierreste und kaum Ideen, was man damit machen kann. Als ich gestern meine Reste der Register für das Clipbook gesehen habe, kam mir die Idee. Schnell Büroklammern zusammen gesucht und die Schnipsel verarbeitet. 


Ein paar habe ich mit Dots verziert oder auch mit Pfeilen bemalt. Als ich dann meine Restekiste durch geschaut habe, habe ich noch kleine Schnipsel mit Statements gefunden. Die habe ich auf ein paar Fähnchen geklebt.


Jetzt kann man die Clips als Lesezeichen benutzen oder einfach nur als Deko :-)
Die Fähnchen sind super simpel nach zu machen. Man schneidet die Papierreste in die gewünschte Länge und die Breite der Büroklammer. Dann das ganze mit Doppelseitigen Klebeband bestücken und durch die Klammer ziehen. Dann kann man es noch nach belieben zu schneiden und dekorieren.


Durch das PP gibt es den Clips einen individuellen Look und man kann sie passend zu seinem Projekt gestalten. Man kann sie für diverse Projekte benutzen, wie Layouts oder auch Project Life.


Hier gibts noch ein Bild, wie die Clips in Aktion aussehen :-)
Bei manchen Klammern, habe ich die Fähnchen nach innen geklebt, dann geht es in die Seite rein. Ist zum markieren sehr schön. Die Variante ist der Clip mit dem Pfeil drauf gemalt.


So ich hoffe euch hat das kleine (aber vielleicht auch feine) DIY gefallen :-)
Lasst mich in den Kommentaren wissen, ob euch sowas gefällt. Ich freu mich <3

Liebste Grüße

Geburtstagskarte

2 Comments //
Hallo ihr Lieben,

ich war gestern zum Basteln verabredet und wusste bis 30 Minuten vorher nicht was ich machen sollte. Dann dachte ich mir, ich setzt mich mal an die Geburtstagskarte für meine Oma. Ihr Geburtstag ist zwar noch ein paar Wochen hin, aber was man erledigt hat... gell ;-)


Ich wollte keine normale Klappkarte machen, sondern etwas Besonderes. Nach kurzer Zeit ist mir dann eine Idee gekommen. Es sollte eine Ausziehkarte werden. Wenn man links was rauzieht, sollte rechts gleichzeitig was raus kommen (weiter unten seht ihr meine Idee auf den Bildern). Nach zwei Probekarten, hatte ich dann auch den Dreh raus.


Das Prinzip habe ich bei Cornelia auf einem Workshop kennen gelernt. Bei ihr haben wir vor Weihnachten eine Schachtel nach dem Prinzip gemacht. Ich habe das ganze dann in einer Karte vearbeitet.


Dadurch, dass wir ein großes Geschenk haben, bei dem einige Verwante mit schenken, habe ich mir überlegt, dass man auf die eine Seite einen Text schreiben kann und auf der anderen alle unterschreiben.


Meine Oma liebt es selbst gemachte Sachen zu bekommen und sie hebt auch alles auf. Das finde ich unheimlich süß und bastel ihr daher immer wieder gerne etwas. Ich bin gespannt, was sie zu der Karte sagt.


Ich wünsche Euch noch einen schönen Feiertag <3

Liebste Grüße

Eure Nikki

Alle Produkte sind von Stampin´Up!:
Papier in Flüsterweiß, Brombeermousse, Honiggelb - Designpapier im Block "Mondschein" - Stempelset "Spruch-reif" - Stempelkissen Brombeermousse - Itty Bitty Stanzen

Sammelherz #2 - Nascherei

4 Comments //
Hallöchen ihr Lieben,

der 13. Juni ist nun rum und Sammelherz steht wieder an. Julia von mimizuku hat die Aktion Sammelherz ins Lebengerufen und diesen Monat ihre Holzstempel gezeigt. Schaut mal bei ihr vorbei ;-)


Ich zeige euch heute meine ständig wachsende, aber auch schrumpfende M&M´s Sammlung. Diese leckeren Schokolinsen esse ich zu gerne und kann mich garnicht entscheiden, welche ich am liebsten mag.
Bis auf eine Sorte (Crispy)  haben mir bis jetzt alle geschmeckt. Im Moment esse ich sehr gerne die Variante mit Mandeln. Die muss ich jetzt wieder besorgen, denn die sind gerade alle =)

Mit M&M´s kann man bei mir nie was falsch machen und ich freue mich immer wieder über diese leckeren Dinger ;-)

Habt ihr auch eine Süßigkeit, die ihr ständig essen könnt? Lasst es mich wissen, ich freu mich drauf =)

Liebste Grüße

Eure Nikki

Mini Layout - Filolove

0 Comments //
Hallo ihr Lieben,

heute überkam mich der Sommer. Bei uns ist es zwar extrem warm, aber bewölkt. Man hat das Gefühl, dass es jeden Moment so richtig regnet, aber es passiert nix. Deshalb habe ich mir heute ein bisschen Sonne auf das Papier gebracht.


Das Bild wollte ich schon länger verarbeiten, hatte aber nie das passende Layout dazu gefunden. Jetzt habe ich es geschafft und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Diesmal habe ich eine ganz andere Arbeitsweise genutzt. Ich habe mir zuerst die Grundfarben rausgesucht und dann alles was farblich dazu passt. Vorher habe ich angefangen, nach und nach meine Sachen durch geschaut und war dadurch abgelenkt von dem "Überangebot". Versteht ihr was ich meine?


Es gab auch diverse Sachen, die ich mal verarbeiten wollte, wie zum Beispiel die Federn. Diese habe ich geschenkt bekommen und fand sie von Anfang an wunderschön. Meine Lieblingsfarbe ist zwar grün, aber ich habe eine Schwäche für pink =)
Zu diesem sommerlichen Layout haben sie wunderbar gepasst und haben somit auch ihren Platz gefunden.


Den Vogel habe ich integriert, weil auf meinem Filofax auch Vögel drauf sind. Somit habe ich eine Verbindung zum Bild hergestellt.
Die goldenen Akzente wie die Herzklammer und die Kamera passen sehr gut zu pink und orange. Dadurch wirkt das Layout noch sommerlicher. Die Korkakzente machen das ganze noch gemütlicher.


Seid ihr bereit für den Sommer? Was habt ihr Euch für den Sommer vorgenommen?
Ich freue mich über eure Kommentare =)

Liebste Grüße

Eure Nikki

Auquarellkarton - SU Stempelkissen in den Farben Rharbarberrot, Kürbisgelb, Calypso, Kirschblüte - Korkchevrons und Pfeile sowie die Kamera von Studio Calico - Bodüre und Herzklammer von SU

Layout - Ohne Titel #1

1 Comment //
Hallo ihr Lieben,

nach einer kurzen Pause, bin ich mit einem Layout zurück. Als ich das Layout fotografiert habe, ist mir aufgefallen, dass ich gar kein Titel darauf platziert habe. Aber ich habe auch keine schöne Variante mehr gefunden einen Titel zu integrieren.


Die goldene Kamera ist von Studio Calico, wleche ich beim CAR bekommen habe. Das Los "Lovely Day" habe ich mit einem Tauschpaket erhalten. Ich finde das so süß und hätte gerne noch mehr davon. Natürlich dürfen bei mir auch keine Enamel Dots fehlen. Ich liebe diese Dinger =)


Meine erst kürzlich erworbenen Kork Chevrons benutze ich auch sehr gerne. Sie passen sehr gut zu dem Hauptton Orange auf meinem Layout. Der Stempel ist von Technique Tuesday und ich könnt den auf jedes Layout machen =)


Die zwei Tags habe ich auch mit einem Tauschpaket erhalten und konnte kaum erwarten, dass sie auf ein Layout kommen. Der, die, das (vielleicht kann mir einer von Euch helfen ;-)) rote Tag habe ich mit der Geschichte des Bildes beschrieben und nur hinter das Bild gesteckt, damit man es rausziehen kann. Die Ösen habe ich erst vor kurzem für mich entdeckt. Finde es immer wieder spannend, neue "alte" Dinge zu finden und zu verarbeiten. Die Ösen habe ich schon vor Jahren gekauft, aber nie benutzt. Deswegen hatte es auch erst mal gedauert, bis ich sie wieder gefunden habe. Der Garn ist von Stampin´ Up! in der Farbe Calypso.


Hier sieht man nochmal, dass man den Tag rausziehen kann. Den Rand des Layouts habe ich mit Kürbisgelb von Stampin´ Up! geinkt, da mir das sonst zu nackig war =)



Findet ihr auch in den tiefen eurer Bastelschränke Dinge, die schon längst vergessen oder bis jetzt nie Verwendung gefunden haben? Ich freu mich über eure Antworten =)

Liebste Grüße

Eure Nikki